Datenschutz-Bestimmungen

Sie denken Sie haben das gewisse Etwas um unserem vielfältiges und kompetentes Team beizutreten?

Suchen Sie sich die Richtlinie aus, die Sie sich ansehen möchten und klicken Sie auf den Pfeil um sich zu erweitern

Wer sind wir?

NCO Europe Ltd ist der sogenannte Datenverarbeiter für alle Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Unsere Firmenregistrierungsnummer lautet 3122581 unter der registrierten Adresse New City House, 57-63 Ringway, Preston, Lancashire, PR1 1AF.

Wir haben vermutlich Kontakt mit Ihnen aufgenommen, da einer unserer Kunden autorisiert hat, dass wir uns in deren Namen mit Ihrer Angelegenheit befassen. Diese Ermächtigung wurde uns entweder vom Kunden mündlich oder schriftlich erteilt, oder, da Sie eine Handlungsvollmacht deren Angelegenheiten haben.

Wer sind unsere Klienten?

Unsere Klienten sind die Datenverantwortlichen für Ihre Daten. Das heißt, sie bestimmen, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden. Als Datenverarbeiter verarbeiten wir Ihre Daten im Auftrag unserer Kunden und im Einklang mit unseren legitimen, kommerziellen Interessen und denen unserer Kunden.

Unsere Klienten sind die rechtmäßigen Eigentümer des Kontos mit dem ausstehenden Saldo, der an NCO Europe weitergeleitet wurde, um ihn in deren Namen zu verwalten. Einzelheiten darüber, wer der Klient und rechtmäßige Eigentümer für dieses Konto ist, finden Sie in der Korrespondenz, die der Kunde von NCO Europe erhalten hat. Alternativ können Sie uns unter der oben in dieser Mitteilung angegebenen Adresse kontaktieren, indem Sie uns eine E-Mail an die Korrespondenz senden @ ncoeurope.com oder telefonisch unter 0330 060 1500.

Die Daten, die wir von Ihnen haben:

Die Daten, die wir von Ihnen speichern, werden als personenbezogene Daten eingestuft. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf Sie als Person beziehen und die es ermöglichen, Sie anhand dieser Daten zu identifizieren. Zu persönlichen Daten zählen Ihr Name, Ihr Geburtsdatum, Ihre Adresse und Ihre Kontaktdaten. Wir werden Ihre Daten nur dann speichern, wenn Sie von einem unserer Kunden autorisiert wurden, in ihrem Namen mit uns umzugehen. Ihre Daten werden nur dann von uns gespeichert, wenn einer unserer Kunden Sie dazu autorisiert, in deren Namen mit uns zu sprechen.

Warum brauchen wir Ihre Daten?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, um die legitimen Interessen von NCO Europe und unseres Kunden zu verfolgen. Das legitime Interesse sowohl von NCO Europe als auch des Klienten besteht darin, das Konto mit dem ausstehenden Saldo zu verwalten von dem der Klient der rechtmäßige Eigentümer ist. Dieses Saldo stammt aus einem Kreditvertrag zwischen dem Kunden und unserem Klienten oder dem Gläubiger, von dem unser Kunde das Konto gekauft hat.

Was machen wir mit Ihren personenbezogenen Daten?

Alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, werden von unseren Mitarbeitern in Großbritannien verarbeitet, um das Konto im Auftrag unseres Klienten zu verwalten.

Sofern wir nicht von Ihnen dazu autorisiert sind, senden wir Ihre Daten nur an externe Anbieter, die uns bei der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unserem Klienten und der Verfolgung unserer legitimen Interessen unterstützen. Die Kotaktdaten dieser Unternehmen und die von ihnen angebotenen Dienstleistungen sind die folgenden: 

  • Critiqom Ltd of Document House, Strathclyde Business Park, Phoenix Crescent, Bellshill, ML4 3NJ. Critiqom bietet NCO Europe Briefdruck- und Versanddienste an. Wir senden einige Ihrer persönlichen Daten sicher an NCO diesen Anbieter, sodass dieser widerrum unsere Korrespondenz drucken und an Sie senden kann.

Alle von NCO Europe und den oben genannten Lieferanten durchgeführten Verarbeitungsaktivitäten werden gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) durchgeführt. Wir ergreifen alle erforderlichen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten vertraulich behandelt und sicher verarbeitet werden.

Da NCO Europe der Datenverarbeiter ist, werden wir unseren Kunden über Änderungen Ihrer persönlichen Daten informieren, um sicherzustellen, dass diese als Datenverantwortliche genaue und aktuelle Informationen enthalten.

Wie lang werden wir Ihre Daten speichern?

Nach der Schließung des Kundenkontos, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für 6 weitere Jahre bei uns speichern, um unseren Kunden die Dienstleistungen zu bieten, die gemäß unserer vertraglichen Vereinbarung erforderlich sind. Die Schließung eines Kontos kann darauf zurückzuführen sein, dass der ausstehende Restbetrag vollständig bezahlt wurde, eine Vergleichsvereinbarung getroffen wurde oder der Klient das Konto bei NCO Europe geschlossen und zurückgerufen hat.

Es könnte passieren, dass wir Ihre Daten aufgrund einer Untersuchung oder Beschwerde einer Aufsichtsbehörde, einer Regierungsbehörde oder einer Kreditauskunftei zur Verfügung stellen müssen. Durch die Aufbewahrung Ihrer Daten für einen Zeitraum von 6 Jahre, können wir dies tun.

Sensible personenbezogene Daten

Da Sie ein autorisierter Dritter sind, der im Namen eines Kunden handelt, müssen wir normalerweise keine sensiblen personenbezogenen Daten speichern, die Sie betreffen. Wenn Sie es jedoch, bespielsweise, für angemessen halten, uns über gesundheitliche Probleme oder Behinderungen zu informieren, die Sie haben oder vorher hatten, könnte es anders sein.

Diese Art von Daten wird als sensible personenbezogene Daten bezeichnet. Damit wir sie verarbeiten können, holen wir Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu ein, wenn Sie uns die Informationen zur Verfügung stellen.

Sensible personenbezogene Daten werden an unseren Klienten weitergegeben, da dieser der rechtmäßige Eigentümer des Kontos und für die Datenverarbeitung verantwortlich ist. Sie werden jedoch nicht an Dritte weitergegeben.

Sensible personenbezogene Daten werden bis zu 6 Jahre nach Schließung des Kontos auf dem Konto des Kunden gespeichert oder bis Sie uns mitteilen, dass Sie der Verarbeitung dieser Daten nicht mehr zustimmen. Zu diesem Zeitpunkt werden sie gelöscht.

Welche Rechte haben Sie im Bezug auf Ihre Daten?

Nach der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) haben Sie mehrere Rechte hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten und des Zugriffs darauf.

Sie haben das Recht, auf die Daten zuzugreifen, die NCO Europe über Sie gespeichert hat, sowie auf Informationen darüber, wie diese verarbeitet werden. Sie können diese Informationen kostenlos anfordern. Wir werden Ihnen innerhalb von 30 Tagen eine Kopie aller Daten, die wir über Sie zusenden.

Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten löschen zu lassen, wenn der Zweck der Verarbeitung durch NCO Europe nicht mehr gültig ist oder wenn die Daten rechtswidrig verarbeitet wurden. Sie haben auch das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung sensibler personenbezogener Daten zu widerrufen und diese Daten löschen zu lassen.

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Dies bedeutet, dass Sie verlangen können, dass NCO Europe Ihnen Ihre persönlichen Daten in elektronischer Form zur Verfügung stellt, damit Sie diese Daten an andere Unternehmen senden können. Sie können auch verlangen, dass NCO Europe diese Daten für Sie an andere Unternehmen überträgt. Wir werden dies tun, wenn dies sinnvoll ist, und Sie haben uns die Einzelheiten mitgeteilt, wohin die Daten gesendet werden sollen.

Sie haben das Recht, Ihre Daten zu korrigieren, wenn Sie der Meinung sind, dass die von NCO Europe gespeicherten Daten ungenau oder unvollständig sind. Sie können uns über etwaige Unstimmigkeiten mit Ihren personenbezogenen Daten informieren, und wir werden unsere Aufzeichnungen entsprechend aktualisieren, sofern dies erforderlich ist, und unseren Kunden. Wir werden dann alle relevanten Dritten über die vorgenommenen Änderungen informieren.

Sie haben das Recht, NCO Europe an der Verarbeitung Ihrer Daten zu hindern, wenn Sie der Meinung sind, dass wir personenbezogene Daten über Sie speichern, ohne deren Richtigkeit zu überprüfen, wenn Sie der Ansicht sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer Daten rechtswidrig ist oder wenn wir die personenbezogenen Daten nicht mehr speichern müssen, Sie aber nicht möchten, dass die Daten gelöscht werden, da Sie sie benötigen, um einen Rechtsanspruch geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen.

Sie haben das Recht, Ihre Einwände gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erheben, wenn Sie der Ansicht sind, dass NCO Europe keine berechtigten Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten hat oder die Verarbeitung rechtswidrig ist.

Sie können alle oben erläuterten Rechte ausüben, indem Sie uns an die oben in dieser Mitteilung angegebene Adresse schreiben, eine E-Mail an Correspondence@ncoeurope.com senden oder uns unter 0330 060 1500 anrufen. Wenn Sie uns kontaktieren, geben Sie bitte Ihre NCO Europe-Referenz an Nummer wo möglich.

Wie können Sie eine Beschwerde einreichen?

Wenn Sie eine Beschwerde darüber einreichen möchten, wie NCO Europe Ihre Daten verarbeitet hat, einschließlich in Bezug auf die oben erläuterten Rechte, können Sie sich an unsere Abteilung für Kundenzufriedenheit wenden, indem Sie an die Adresse oben im Brief schreiben und diese unter 0330 anrufen 060 1122 oder per E-Mail an beschweren@ncoeurope.com.

Wenn Sie mit der Antwort von unserem Team für Kundenzufriedenheit nicht zufrieden sind oder der Meinung sind, dass Ihre Daten rechtswidrig verarbeitet werden, können Sie sich beim Information Commissioner's Office (ICO) unter der Website https://ico.org.uk/concerns oder indem Sie sie unter 0303 123 1113 anrufen.

Alternativ können Sie sich an die Datenschutzbeauftragte von NCO Europe, Joanne Cowens, wenden, indem Sie sie unter 0330 060 1494 anrufen oder eine E-Mail an joanne.cowens@ncoeurope.com senden.

)
Möchten Sie mit einem Mitglied unseres Teams sprechen?
Kontaktieren Sie uns unter 0800 72 34 408
schließen